Presse & Media

Presse & Medien

Offizielle Biografie

DER WIRTSCHAFTSPHILOSOPH

“Unsere Führungskräfte von heute brauchen die Philosophie der Vergangenheit, gepaart mit den wissenschaftlichen Erkenntnissen und Technologien von morgen.”

Anders Indset ist einer der weltweit führenden Wirtschaftsphilosophen und ein vertrauter Sparringspartner für internationale CEOs und politische Führungskräfte. Von den Medien als “Rock’n’Roll Plato” bezeichnet, ist er mit seinem Ansatz zur praktischen Philosophie einer der gefragtesten Keynote-Speaker in Europa.

Thinkers50, das führende Ranking der globalen Wirtschaftsdenker, das von vielen als “Oscar der Managementdenker” angesehen wird, hat Anders auf dem “Radar 2018” als einen von 30 Global Thinkern anerkannt, “der die Zukunft der Unternehmensführung nachhaltig gestalten wird”. Im Juli und August 2018 wurde Anders auch als “Thinker of the Month” geehrt. Der gebürtige Norweger mit Sitz in Frankfurt ist Gastdozent an führenden internationalen Business Schools und ist bekannt für seine unkonventionelle Denkweise, seine provokanten Thesen und seine Rockstar-Haltung.

Sein letztes Buch “WILD KNOWLEDGE – Outthink the Revolution” (www.wild-knowledge.com) erschien 2017 in Europa und wurde 2018 in weitere Sprachen übersetzt. Im Jahr 2019 erscheint sein Buch Philosophy@Work (www.philosophyat.work) – eine Sammlung philosophischer Konzepte mit Beiträgen der führenden Denker der heutigen Zeit – mit dem Schwerpunkt, wie Unternehmen und Führungskräfte die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts meistern können.  Sein neuestes Buch “Quantenwirtschaft – Was kommt nach der Digitalisierung?” (03/2019) – www.quantenwirtschaft.de – beschäftigt sich mit einem völlig neuen System für die Wirtschaft.

AKTUELLE ARBEITEN

Anhand seiner 10 Postulate des Wandels erklärt Anders, wie wir mit unserer schnelllebigen Welt und dem Wandel im Allgemeinen umgehen können. Er findet seinen Antrieb für die praktische Philosophie, der er findet, dass es heute zu viel Bullshit in Unternehmen gibt. Wenn dies aufgrund des technologischen Fortschritts und der kontinuierlichen Schaffung von Transparenz in der Komplexität der Welt nicht mehr toleriert werden kann, ist er überzeugt, dass philosophische Kontemplation in jeder Branche und in jedem Unternehmen notwendig sind. Er sagt, dass wir in 10 Jahren nicht mehr Software-Ingenieure suchen werden, sondern Menschen, die Philosophie praktisch anwenden und deren Weisheit sinnvoll für die (Geschäfts-)Welt nutzen können.

In seinem neuesten Werk beschreibt Anders die “Quantenwirtschaft” (www. quantenwirtschaft.de).  In der Quantenwirtschaft geht es darum, die unvollendete Arbeit des neoklassischen Modells des Kapitalismus weiter zu denken. Der norwegische Wirtschaftsphilosoph entwickelt drei Szenarien für die nächsten zehn Jahre, in denen wir unumkehrbar über unsere Zukunft entscheiden.

Die Menschheit ist heute mit zwei existentiellen Herausforderungen konfrontiert: Wie vermeiden wir den ökologischen Zusammenbruch und wie gehen wir mit exponentiellen Technologien um? Wir leben in einer Parallelgesellschaft geprägt von Niedergang und Blüte – Chaos und Ordnung. Die interdependente, unendliche und merkwürdige Quantenwirtschaft löst das versprechen der “New Economy” ab, und hilft uns dabei die Gesellschaft zu formen. Für den Wandel brauchen wir eine ökonomische Motivation und Anders ist sich sicher “Wenn wir die Gesellschaft verstehen wollen, müssen wir die Wirtschaft neu denken”.

Biografie als PDF herunterladen

Media

Approved photos

Zitate

aus dem Buch

Contact

Presseanfragen